Bildsprache

Scherben,blog,wortschatz

 

 Bilder sind Worte.

Denn wenn man ein Bild vor Augen hat, kann man es nicht nur sehen.
Man hört es auch. Meistens bringt ein Blick sie nicht ,wie uns Menschen, zum Schweigen, sondern zum Erzählen.

 

Bildliche Flaschenpost

Und selbst wenn ein Bild die gleiche Geschichte erzählen soll, so wird es immer eine bildliche Flaschenpost bleiben. Und was dabei manchmal schon an schönen Wortspielen entstanden ist, weiß jeder von uns. Denn schließlich sind es unsere Erfahrungen, Erlebnisse und Erinnerungen, die den Bildwortschatz festlegen.

 

Worte sagen also nicht unbedingt mehr als 1000 Worte.

Es können auch weniger sein. Plus, Minus eben. Bilder sagen nur so viel, wie wir ihnen in den Bildmund legen.
Und mit diesem Gedanken nähern wir uns einem Thema immer mehr:

den Wort-Bildern.
Welcher Künstler diese geprägt hat und was dahintersteckt, erfahrt ihr in
der nächsten Zeit!

 

 PS:

Welche Worte, Sätze, Texte gehen Euch bei den Bildern durch den Kopf?
Schreibt mir das doch gerne. Ich freue mich!

 

Scherbe,wortschatz,blog

 

setzen,wortschatz

2 thoughts on “Bildsprache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.